Interface Design
Arbeitstitel

Effiziente und spielerische Suche in einer hochstrukturierten Datenbasis

Konzeption und Design-Studie

gemeinsam mit Christian Iten
im Rahmen eines Projekts bei Magnus Rembold an der HGK Zürich
Gastsemester, 2004/05

Im Rahmen des Projekts zur Rekonzeption der Mitfahrzentrale entwickelten wir die Idee für ein verbessertes Such-Interface. Es sollte zum einen die unterschiedlichen Vorlieben und Kriterien eines Mitfahrers bei der Auswahl einer Mitfahrgelegenheit berücksichtigen, und zum anderen Fahrer dazu anregen, mehr über ihr Angebot preis zu geben.

Das Ergebnis ist ein relativ abstraktes Interface, das problemlos in anderen Situationen eingesetzt werden könnte. Der Suchende bestimmt seine Kriterien und deren Prioriät, und die Suchtreffer ordnen sich gemäß der Relevanz neu an.

Später stellten wir fest, dass ein ganz ähnliches Prinzip bereits von einer Forscher-Gruppe um Ben Shneiderman bereits 1991 entwickelt wurde. Die Auswahl der Kriterien bezeichneten sie als dynamic queries, die Anzeige der Treffer als starfield display. Eine erweiterte Version ist heute als professionelle Software unter dem Namen Spotfire zu kaufen.